Montag, 21. November 2022

Bodensee-Weihnacht: Am Freitag geht's los

Das lange Warten hat ein Ende: Am Freitag, 25. November öffnen die Bodensee-Weihnacht und erstmals die Eisstockbahn ihre Tore. Feierlich eröffnet wird die Bodensee-Weihnacht von Bürgermeister Dieter Stauber und Codekan Reimar Krauß um 18 Uhr. Eingerahmt wird die Eröffnungsfeier vom Count Zeppelin Highland Pipes & Drums. Am Eröffnungsabend öffnen über 40 Geschäfte für den Einkauf von Weihnachtsgeschenken bis 20 Uhr.
Ein Mann nd eine Frau stehen vor beleuchteten Weihnachtsartikeln
Endlich wieder Weihnachtsmarkt: Am Freitag, 25. November um 18 Uhr wird die Bodensee-Weihnacht feierlich eröffnet. Sie lädt zum gemütlichen Bummeln in der Vorweihnachtszeit ein.

Die Bodensee-Weihnacht und die Eisstockbahn auf dem Romanshorner Platz sind ein beliebter und wichtiger Teil der Vorweihnachtszeit. Bis Donnerstag, 22. Dezember erstrahlt der Buchhornplatz vom Bodenseeufer bis zum Romanshorner Platz, wenn auch zu verkürzten Zeiten, um Energie zu sparen, im Lichterglanz.

Als Tor zum See steht auch in diesem Jahr wieder die 13 Meter hohe Weihnachtspyramide. Herzstück des Marktes sind die rund neun Meter hohe Nordmanntanne mit roten Kugeln und tausenden Lichtern sowie die Krippe mit der Heiligen Familie.

Bunt wie das Angebot im weihnachtlichen Hüttendorf ist auch das täglich wechselnde Programm auf der Bühne mit rund 25 Auftritten. Weitere Angebote für Kinder und Familien gibt es im Medienhaus am See, im Kiesel im K42 und im Zeppelin Museum. Die rund 60 Stände bieten Handel und Kunsthandwerk und Geschenkideen für Jung und Alt. Für den kleinen und großen Hunger gibt es Südtiroler Raclette, Flammlachs, elsässischem Flammkuchen, französischen Crêpes, Grillwurst, schwäbische Dinnette, Baumstriezel und vieles mehr. Auch süße und herzhafte Spezialitäten aus Sizilien, Südtirol, Frankreich und Deutschland sind auf dem Weihnachtsmarkt zu finden.

Wer die Eröffnung des Weihnachtsmarktes noch zu einem gemütlichen Bummel durch die Geschäfte der Innenstadt nutzen möchte, kann dies tun. An diesem Abend öffnen viele Geschäfte in der Innenstadt bis 20 Uhr.

Erstmals in diesem Jahr stehen auf dem Romanshorner Platz zwei überdachte Eisstockbahnen aus Kunststoff auf dem Romanshorner Platz. Damit wurde ein neuer Weg gefunden, ohne Wasser und damit ohne hohen Stromverbrauch eine attraktive Alternative für die Eislaufbahn anzubieten.

Die Bodensee-Weihnacht (25. November bis 22. Dezember) und die Eisstockbahn sind von Montag bis Donnerstag von 12 bis 20 Uhr und von Freitag bis Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Alle aktuellen Informationen gibt es unter www.bodensee-weihnacht.de